• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 595 Gäste und 1 Benutzer online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 554 Chöre mit 30.498 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
Chorvereinigung Sachsenring Zwickau musiziert mit Janaček-Chor aus Jablonec Drucken E-Mail

Carl Loewes Oratorium Jan Hus erklang zur 900-Jahr-Feier Zwickaus

Thumbnail imageDie Chorvereinigung Sachsenring Zwickau hat das erste Konzert des deutsch-tschechischen Chorprojektes 2018 im fast ausverkauftem Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ Zwickau am 26. Mai 2018 erfolgreich absolviert. Unter der Leitung des Dirigenten des Zwickauer Chores Simon Fröhlich musizierten neben den Zwickauer Sängerinnen und Sängern die Solisten Dana Zahradková (Jablonec), Nathalie Senf (Zwickau), Falk Hoffmann (Leipzig), Martin Häßler (London), Bavo Orroi (München), der Janaček-Chor aus Zwickaus Partnerstadt Jablonec n.N., Mitglieder des Kinderchores der Pestalozzischule Zwickau sowie das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau. Zur Aufführung gelangte Carl Loewes Oratorium „Jan Hus“.

Weiterlesen...
 
Verstehen und Verständigen: Trimum – Interreligiöses Liederbuch Drucken E-Mail

"Musik des Trialogs" für interreligiöse Begegnungen

Cover TrimumKönnen Juden, Christen und Muslime ihre sakrale Musik miteinander teilen?

Eine positive Antwort darauf gibt das interreligiöse Liederbuch Trimum, herausgegeben von Bettina Strübel, Chorleiterin beim gleichnamigen Verein TRIMUM. Als Gemeinschaftsprojekt 2012 ins Leben gerufen, begab sich ein interdisziplinäres Team auf die Suche nach einer „Musik des Trialogs“, die bei interreligiösen Begegnungen im Alltag Verwendung finden könnte: in Kindergärten, Schulen, interkulturellen Initiativen oder in der Flüchtlingshilfe.

Weiterlesen...
 
Einfach singen! Die Stimme im Chor entwickeln Drucken E-Mail

Der Menschliche Körper als Instrument

Thumbnail imageSingen ist Lebensfreude pur! Millionen Menschen singen – solo oder in einem Chor. Die Grundlagen der Stimmbildung allerdings kommen oft zu kurz, das stimmliche Potenzial kann sich nicht entfalten. Das bewährte Erfolgskonzept der Spiraldynamik® (1 Million verkaufte Bücher) hilft, den eigenen Körper und die Stimme zu entdecken.

Das bewährte Konzept der Spiraldynamik® zeigt auf, wie wir uns anatomisch intelligent bewegen sollten. Die Synthese von Spiraldynamik® und Gesangstechnik eignet sich hervorragend, um den Gesamtklang eines Chores nachhaltig zu verbessern. Die erprobten Gesangsübungen erklären, wie Chorleitende ihre Chormitglieder trainieren können, damit der Chor als Klangkörper einheitlicher und voller zum Klingen kommt.

Weiterlesen...
 
Neue Steuerformulare für Gemeinnützige Drucken E-Mail

Wesentliche Änderungen bei den Steuererklärungsvordrucken für gemeinnützige Organisationen

Neue Formulare
Thumbnail imageAb dem Veranlagungszeitraum 2017 gibt es umfassende Änderungen im Bereich der Körperschaftsteuererklärung.

Es gibt keine eigenen Mantelbögen für gemeinnützige Körperschaften mehr. Stattdessen wird der einheitliche neue Haupterklärungsvordruck KSt 1 verwendet. Dazu kommen die neuen Anlagen. Für gemeinnützige Einrichtungen sind das insbesondere die Anlage Gem (Steuerbefreiung von Körperschaften, die gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen) und die Anlage GK (Ermittlung der Einkünfte aus Gewerbebetrieb). Die getrennten Hauptvordrucke KSt 1A, KSt 1B (für Gemeinnützige) und KSt 1C gibt es nicht mehr.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 101

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  September 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819202122
252627

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen